Skip to main content

Christof Lappler

Aufgabe

Schauspieler, Dramaturg

Seit wann

Frühsommer 1989

Mein Frühstück

Toast mit Lachs oder Himbeermarmelade, Capuccino, frisch gepresster Orangensaft 

Meine Ausbildung

lang und uneinheitlich, aber irgendwie hat es funktioniert

Geboren

1967 in Füssen 

Mein Lieblingsbuch

„Die Ringe des Saturn“ von W.G. Sebald, „Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof“ von George Perec und noch ca. 73 andere

Bringt mich zur Explosion

mutwillige Dummheit

Verschafft mir Genugtuung

Bergsteigen, Schwimmen im Sonnenuntergang, Filme von Andrej Tarkovskij

Persönliche Mitteilung

Falls Martin Ellrodt das liest, soll er mir doch mal das eine der oben genannten Bücher zurückbringen.

 

Christof Lappler ist zu sehen in Ronja Räubertochter, Ente, Tod und Tulpe, Parzival Ritter, Ritter, Ritter!, Das große Giggler-Geheimnis, Bremer Stadtmusik - Live!Der starke Wanja, Die Kuh Rosmarie, Krabat, Moby Dick, Weißnich, Niemand heißt EliseNoahs Arche und das letzte Omron, Cyrano, 35 Kilo Hoffnung, Der weite Weg, Ein Schaf fürs Leben.

Regie: Die Busfahrerin, Herman und Rosie
Dramaturgie: Das Kind der Seehundfrau, Moby Dick