Skip to main content

Titus

von Jan Sobrie in einer Überarbeitung von Christof Lappler Für Jugendliche ab 13 Jahren und Schüler*innen ab der 8. Klasse

Titus hält den Brief von Tina in der Hand - sie ist seine erste große Liebe. Mit Tina hat er die schönsten Momente erlebt. Alles fühlte sich richtig an. Nun schreibt sie, dass sie "Freunde" bleiben wollen. Was stimmt nicht mit ihm?Auch sein Vater versteht ihn nicht? Warum soll er immer zu Doktor Tiefenthal? Auch wenn er ein vegetarischer Metzgersohn ist, ist er doch ganz normal. Mit all den Dingen im Kopf, die man nicht versteht und auch niemals verstehen wird.Der alles an die Wand schreibt, worüber er weint oder lacht. Jeden Tag stellt er hundert Fragen und bekommt immer die selbe Antwort: Titus, hör auf uns Löcher in den Bauch zu fragen!

Das Theaterstück von Jan Sobrie erzählt sensibel, ohne Kitsch und Klischees, von den Sehnsüchten, Ängsten, Irrtümern und Erkenntnissen eines Teenagers. Ein fesselnder Monolog.

Schauspiel: Thomas Bosch
Kostüm: Beatrix Cameron
Ausstattung: Andreas Wagner

Titus kommt auch in Ihr Klassenzimmer!

Alle Informationen dazu, die technischen Voraussetzungen und Preisauskünfte erhalten Sie von:

Valentina Scharrer
Gastspielorganisation
Telefon: 0911/2707924

gastspiel(at)theater-pfuetze.de

Kontakt

Ute Sander
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0911/2707912
e-mail: sander-keller(at)theater-pfuetze.de