Skip to main content

11. Juli: Eine poetische Reise durch die Nacht [7+]

Auf eine kleine poetische und musikalische Reise durch die Nacht begeben wir uns am 11. Juli zusammen mit Darsteller Christof Lappler und Musiker Dominik Vogl.

Am 11. Juli um 18:00 und 19:00 Uhr auf unserem Theatervorplatz

Was geschieht nicht alles am Tag!
Dabei verbringen wir unser halbes Leben nachts.
Eine Zeit der Stille – ist das der Grund, warum uns die Nacht so fasziniert?
Wir sehen schlechter. Unser wichtigster Sinn ist gelähmt.
Unser Bewusstsein schaltet sich aus. Im Schlaf sind wir ohne Kontrolle.
Doch Nacht ist auch Erholung, Traum, Lagerfeuer und Feste.
Wir machen uns auf eine kleine Reise durch die Nacht.
Eine Reise durch Müdigkeit, Schlafen wollen und nicht können, 
durch Ängst, Traumwelten und Hoffnungen.
Gedichte und Lieder aus aller Welt sind unsere Begleiter.

Textauswahl & Darsteller: Christof Lappler
Musikauswahl & Bearbeitung: Dominik Vogl
Videoprojektion: Andreas Wagner

Zeichenfläche 18