Zum Hauptinhalt springen

Gruppen- & Schulvorstellungen

Eintrittspreise für Gruppenvorstellungen

 Stücke ohne PauseStücke mit Pause
Schüler·innen7,00 €8,00 €
Begleitpersonen (2 pro Gruppe)freier Eintrittfreier Eintritt
Jede weitere Begleitperson7,00 €8,00 €
Pfütze-Talerfreier Eintrittfreier Eintritt

 

Mit unseren Theatertickets können Sie im gesamten VGN-Netz kostenlos und bequem an- und abreisen. 

Eintrittspreise
Der Schüler·innenpreis beträgt 7,00 € (bei Stücken ohne Pause) bzw. 8,00 € (bei Stücken mit Pause). Mit unserem Hilfefonds Pfütze-Taler ermöglichen wir einkommensschwächeren Kindern und Jugendlichen den freien Eintritt in unser Theater. Pro Klasse / Gruppe sind zwei Begleitpersonen frei. Jede weitere Begleitperson zahlt den Schüler·innenpreis.

Bezahlung
Sie erhalten die Eintrittskarten mit unserer Bestellbestätigung vorab per Post (damit Sie die Tickets bereits für die Anreise per VGN nutzen können). Unsere Rechnung erhalten Sie nach der Vorstellung mit der Bitte um Überweisung.

Krankheit
Bei krankheitsbedingtem Ausfall einzelner Schüler·innen können Sie deren Karten vor Vorstellungsbeginn zurückgeben. Diese Tickets werden dann nicht in Rechnung gestellt.

Barrierefrei
Selbstverständlich verfügt das Theater Pfütze über einen barrierefreien Zugang. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Tageskasse und Café
Unsere Tageskasse öffnet 45 Min. vor Vorstellungsbeginn. Dann ist auch Ihr Kaffee fertig!

Anfahrt
Das Theater Pfütze ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und unsere Tickets gelten im gesamten VGN-Netz als Fahrkahrte ins Theater und zurück. Nähere Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

Reservierung

Stück und Termine
Besucher
Adresse Kontaktperson

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfütze-Taler

Theater für alle!

Mit unserem Pfütze-Taler ermöglichen wir auch einkommensschwächeren Schüler·innen den Zugang zu unserem Theater. Fragen Sie einfach an der Kasse nach unserem Pfütze-Taler.
Der "Theater Pfütze-Taler"-Hilfefonds wurde 2010 vom "Freundeskreis des Theater Pfütze e. V." errichtet. Seitdem werden aus dem gut gefüllten Spendentopf Tickets für einkommensschwächere Familien bezahlt. Im Sinne der Chancengleichheit / einer Demokratisierung der Kultur möchten wir damit allen Menschen einen Besuch im Theater Pfütze ermöglichen.
 

Pfütze-Taler für Gruppen

Als Lehrer·in wissen Sie selbst am Besten, wer von Ihren Schüler·innen finanzielle Unterstzütung benötigt und können diskret unseren Pfütze-Taler nutzen. Wir brauchen dafür weder Name noch Nachweise. Es reicht aus, wenn Sie bei Ihrer Kartenbestellung angeben, für wie viele Schüler·innen Sie Karten aus dem Fonds benötigen. Diese unterscheiden sich optisch nicht von den normalen Tickets. Es gibt Klassen mit fünf Pfütze-Taler-Karten, manchmal ist es auch eine ganze Klasse, der damit ein Theaterbesuch ermöglicht wird. Die Erfahrung zeigt, dass das hervorragend funktioniert. Bitte schreiben Sie die Anzahl der benötigten Pfütze-Taler-Karten in das Feld "Ihre Nachricht" im "Formular für Gruppenvorstellungen".

 

Tickets

Barbara Bücking
Tel.: 0911 – 27 07 90
E-Mail: hallo@theater-pfuetze.de

Zeichenfläche 18